Dietmar Krause beim TSV "Elbe" Aken 1863 e. V.

Am Donnerstag, den 15.07.15 besuchte der Landtagsabgeordneten und Vereinsmitglied Dietmar Krause das Training der Herrenmannschaft im Elbesportpark. Er wünschte allen Mannschaften viel Erfolg für die kommende Saison und zeigte sich sehr spendabel. Bei Bratwurst und 2 Kästen Bier fand das Training einen guten Ausklang. Einen großen Dank an Dietmar Krause für seinen spontanen Besuch und auf eine weitere gute Zusammenarbeit..

Kreispokal Anhalt

Dietmar Krause beglückwünscht den TSV Rot-Weiß Zerbst zum Pokalsieg.



Am 20.06.2015 setzten sich die Zerbster souverän gegen den SC Vorfläming Nedlitz mit 4:0 (2:0) durch und sicherten sich so den Kreispokal Anhalt 2014/15.
Den beiden Mannschaften wird für die kommende Saison weiterhin viel Glück und Erfolg in Ihren sportlichen Aufgaben gewünscht.

Sachsen-Anhalt-Tag in Köthen

Die Landtagsabgeordneten Ulrich Thomas und Dietmar Krause mit Fraktionsmitarbeiterin

Frau Kurz am CDU Stand auf dem Sachsen-Anhalt-Tag in Köthen.

Dietmar Krause mit Umweltminister Dr. Hermann Onko Aeikens in Grimme im Ortsteil Golmenglin

 

                                            

Zerbst. Die Einrichtung von Anfahrtspunkten für Rettungsfahrzeuge in Sachsen-Anhalts Wäldern ist ein wichtiger Baustein in der Rettungskette Forst, um Unfallorte im Wald leichter zu finden. Das sagte Umweltminister Dr. Hermann Onko Aeikens am Donnerstag beim Aufstellen eines Rettungspunktes im Revier Hoher Fläming in Zerbst. Er sagte: „Schnelle Hilfe ist lebensrettend, das gilt für verletzte Waldarbeiter ebenso wie für Wanderer und Radfahrer. Mit den Rettungspunkten sind lange Wegbeschreibungen und Irrtümer ausgeschlossen.“

Weiterlesen: Dietmar Krause mit Umweltminister Dr. Hermann Onko Aeikens in Grimme im Ortsteil Golmenglin

Dietmar Krause kocht in der Küche der Zerbster Tafel

Am 30.04. 2015 hat der CDU Landtagsabgeordnete Dietmar Krause sein Versprechen eingehalten
und in der Zerbster Tafel Eierbrühenklump zubereitet. Gemeinsam mit seinen Helferinnen (siehe Foto) wurden Spargel geschält, Möhren geputzt, Sellerie und Kohlrabi zerkleinert. Hühner gekocht und der Klump aus Brötchen, Muskat, Salz und Mehl zubereitet.
 
Am Ende standen zwei 10 l Töpfe dieses tollen
Gerichtes für die Kinder und Mitarbeiter der Tafel
zur Verfügung, so dass am nächsten Tag noch
einmal kräftig zugelangt werden konnte.
Die Leiterin der Kindertafel Frau Brandtscheid
freute sich sehr über ausreichend Suppe und dass
die Küche jetzt über 2 große Töpfe mehr verfügt,
die der Abgeordnete als Geschenk an die Zerbster
Tafel überreicht hat.