Landtagsabgeordneter Dietmar Krause lud Vertreter der Stadt Aken und LHW zur gemeinsamen AG-Sitzung zum Thema Hochwasserschutz ein.

Die Arbeitsgruppen Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie Umwelt und Energie der CDU-Landtagsfraktion thematisierten am 10. April 2018 die Hochwassersituation in Aken.
Hierzu lud der Landtagsabgeordnete Dietmar Krause Vertreter der Stadt Aken / Elbe und den Direktor  vom Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW) Herrn
Burkhard Henning zur AG-Sitzung ein, um miteinander über die Hochwasserproblematik in Aken zu diskutieren.
Für die Stadt Aken waren der stellv. Bürgermeister Herr Michael Zelinka und der Wasserwehrwart Herr Siegfried Mehl anwesend.  Gemeinsam wurden Inhalte des Hochwasserschutzes besprochen, u. a. Deichrückverlegung und Genehmigungsverfahren von Deichen.